ORCA - Oxidations/Reduktions-Katalysator für Dieselfahrzeuge der nächsten Generation

Laufzeit

01.06.2015 bis 31.05.2019

Fördermittel

961.413 €

Federführer

Umicore AG & Co. KG

Projektinhalt

Um die Reduktion von Treibhausgasen zu erreichen, steht in diesem deutsch-französischen Kooperationsprojekt die Entwicklung eines aktivierbaren Oxidationskatalysators mit integrierter NOx-Speicherfunktion zur Erfüllung einer zukünftigen Abgasgesetzgebung für Hocheffizienzdieselfahrzeuge im Mittelpunkt. Dabei stellt die Anforderung des Konsortiums, bei der Entwicklung einer Einsparung von 40% des zurzeit eingesetzten Edelmetalls zu erreichen, eine zusätzlich besondere Rahmenbedingung dar. Diese Herausforderung ist vor dem Hintergrund einer späteren Verbreitung im Markt wichtig und ist zudem eine wesentliche Innovation gegenüber bestehenden Katalysatoren.

Das Projekt wurde im Rahmen der Förderbekanntmachung "Energieeffiziente Antriebe" ausgewählt.

Projektpartner

          • Karlsruher Institut für Technoligie (KIT)

           

          Ansprechpartner beim Projektträger
          Opens window for sending emailJürgen Frenzel, Tel. +49 221 806 4155

           

          Skizzeneinreichung

          Im Rahmen des BMWi-Fachprogramms „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“ sind Projektskizzen über das Portal easy-Online einzureichen. Projektskizzen dürfen maximal 15 Seiten umfassen. Die Bewertung der vorliegenden Ideen erfolgt jeweils zum Stichtag 31.03. bzw. 30.09 im wettbewerblichen Verfahren.

          Weitere Informationen finden Sie  Opens internal link in current windowhier.

          Neue Kollegen gesucht

          Der Projektträger Mobilität und Verkehrstechnologien sucht 
          kaufmännische Mitarbeiter für die administrative Unterstützung der Projektarbeit und studentische Aushilfen für die Standorte Köln und Berlin.

          Interesse? Bitte richten Sie eine Kurzbewerbung an
          Opens window for sending emailSabine Blank.

           

          Newsletter Mobilität & Verkehr

          Opens internal link in current windowjetzt abonnieren



          Übersicht