Verbundprojekt „m4guide - mobile multi-modal mobility guide“

Laufzeit

01.12.2012 - 30.11.2015

Fördermittel

3.919.684 €

Projektinhalt

Gegenstand des Projektes "m4guide - mobile multi-modal mobility guide" ist die Entwicklung und praktische Erprobung eines personalisierten, verkehrsmittelübergreifenden Reiseinformations- und Zielführungssystems, das auch von blinden und sehbehinderten Menschen in Städten und im ländlichen Raum genutzt werden kann. Blinde und sehbehinderte Menschen stellen die höchsten Anforderungen an die Positionsgenauigkeit, die Zielführung und die begleitenden Echtzeitinformationen. Lösungen für diese Zielgruppe sind daher auch auf alle anderen Personen-gruppen übertragbar. Der m4guide-Ansatz steht dabei für ein einfach zu bedienendes Smartphone (mobile) als integriertes Kommunikations- und Navigationssystem, das multi-modal, d.h. bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und auf Fußwegen, einsetzbar ist. Damit soll die Mobilität (mobility) der Blinden und Sehbehinderten in einer unbekannten räumlichen Umgebung deutlich erhöht werden. Dies soll u.a. erreicht werden durch eine hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Ortung und Zielführung in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf Fußwegen sowohl außerhalb als auch innerhalb von Gebäuden (z.B. Bahnhöfen) sowie eine hohe Genauigkeit der statischen und dynamischen Datengrundlagen. Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Benutzerschnittstelle (Smartphone), Dienste (Routenermittlung und Zielführung, Ortung), Datenschnitt-stellen sowie Datenmanagementkonzepte. Die praktische Erprobung der in m4guide entwickelten Lösungen wird in verschiedenen Feldversuchen in Berlin und im Landkreis Soest durchgeführt.

Projektpartner

              • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt von Berlin
              • Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e. V.
              • Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.
              • HaCon Ingenieurgesellschaft mbH
              • IVU Traffic Technologies AG
              • Kreis Soest
              • VBB Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH
              • Blic Beratungsgesellschaft für Leit- Informations- und Computertechnik mit beschränkter Haftung Berlin

              Weitere Informationen

              http://www.m4guide.de/

               

              Ansprechpartner beim Projektträger
              Opens window for sending emailNicole Ankelin, Tel. +49 221 806 4173

              Skizzeneinreichung

              Im Rahmen des BMWi-Fachprogramms „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“ sind Projektskizzen über das Portal easy-Online einzureichen. Projektskizzen dürfen maximal 15 Seiten umfassen. Die Bewertung der vorliegenden Ideen erfolgt jeweils zum Stichtag 31.03. bzw. 30.09 im wettbewerblichen Verfahren.

              Weitere Informationen finden Sie  Opens internal link in current windowhier.

              Neue Kollegen gesucht

              Der Projektträger Mobilität und Verkehrstechnologien sucht 
              kaufmännische Mitarbeiter für die administrative Unterstützung der Projektarbeit und studentische Aushilfen für die Standorte Köln und Berlin.

              Interesse? Bitte richten Sie eine Kurzbewerbung an
              Opens window for sending emailSabine Blank.

               

              Newsletter Mobilität & Verkehr

              Opens internal link in current windowjetzt abonnieren



              Übersicht