Halbzeit im 3. Verkehrsforschungsprogramm

Die Bundesregierung fördert aus dem 3. Verkehrsforschungsprogramm mit dem Titel "Mobilität und Verkehrstechnologien" seit Anfang 2009 Forschungsprojekte aus dem Bereich des bodengebundenen Verkehrs. Die Laufzeit dieses Programms endet mit Ablauf des Jahres 2014. Das mit der Federführung für die Umsetzung des Programms beauftragte Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (heute Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ) veranstaltete am 24. und 25. September 2012 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) in Berlin eine Halbzeitpräsentation. Unter dem Titel „Intelligent, innovativ, nachhaltig –Verkehrsforschung für das 21. Jahrhundert. Eine Standortbestimmung.“ bietete die Veranstaltung einen Überblick über die bislang erreichten Ergebnisse des Programms. Darüber hinaus bestand die Gelegenheit zur Diskussion künftiger Aufgaben und Ziele der Verkehrsforschung.

Opens internal link in current windowWeitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm 

Opens internal link in current windowVorträge und Präsentationen

Opens internal link in current windowBroschüre

Sie haben Fragen zur Veranstaltung?

Bitte kommen Sie auf uns zu!

Andreas Eckel

Telefon: + 49 221 806 4437
E-Mail: andreas.eckel[at]de.tuv.com

Susanne Müller

Telefon: + 49 221 806 4154

E-Mail: susanne.mueller[at]de.tuv.com

Aktuelles

Bis zur Veröffentlichung des BMWi-Fachprogramms „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien“ können keine Skizzen entgegen genommen werden. In Kürze erfahren Sie hier die neue Frist für die Einreichung von Projektskizzen. Weiterhin erhalten Sie dann detaillierte Informationen zum neuen Fachprogramm und zur Förderrichtlinie.

Newsletter Mobilität & Verkehr

Opens internal link in current windowjetzt abonnieren



Übersicht