Förderbekanntmachung „Effizienzsteigerung Fahrzeugantriebe“

Für die Förderbekanntmachung „Effizienzsteigerung Fahrzeugantriebe“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) wurden insgesamt 90 Projektskizzen eingereicht.  Insgesamt beteiligen sich 323 Projektpartner aus der Industrie, dem Mittelstand der Forschung.

Weitere Informationen finden Sie hier: Opens internal link in current windowZwischenergebnisse Förderbekanntmachung „Effizienzsteigerung Fahrzeugantriebe“

UR:BAN Halbzeitpräsentation

Die Forschungsinitiative UR:BAN (Urbaner Raum: Benutzergerechte Assistenzsysteme und Netzwerkmanagement) hat ihre ersten Ergebnisse im Rahmen einer Halbzeitpräsentation am 14. Mai 2014 beim DLR am Forschungsflughafen in Braunschweig präsentiert. DenTeilnehmern wurde eine breite Palette an Informationen und Exponaten aus der „UR:BAN-Werkstatt“ sowie die Möglichkeit zu Fahrsimulationen und realen Testfahrten geboten.

Weitere Informationen zu Opens external link in new windowUR:BAN
Ansprechpartner: Opens window for sending emailNicole Ankelin

UR:BAN als Preisträger gewürdigt

Glückwunsch! Die Forschungsinitiative UR:BAN ist einer der Preisträger des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2013/14. Unter dem Motto „Ideen finden Stadt“ ehrten die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank Ideen und Projekte, die viel versprechende Lösungen für die zukünftigen Herausforderungen der Städte und Regionen bieten. Insgesamt nahmen rund 1000 Projekte an dem bundesweiten Wettbewerb teil.

Weitere Informationen
Opens external link in new windowwww.ausgezeichnete-orte.de
Opens external link in new windowwww.urban-online.org

Kernaufgaben des Projektträgers

  • Beratung von Antragstellern
  • Fachliche und betriebswirtschaftliche Prüfung und Bearbeitung Förderanträgen
  • Vorbereitung und Umsetzung der Förderentscheidung
  • Fachliche und administrative Begleitung geförderter Projekte
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Vorbereitung, Begleitung und Bewertung von Technologietransfer-Maßnahmen
  • Seminare und Workshops zur Dokumentation der FuE-Ergebnisse
  • Evaluation auf Projekt- und Programmebene
  • Früherkennung programmrelevanter Entwicklungslinien und -trends
  • Technologiebewertung
  • Unterstützung der Programmentwicklung
  • Koordination internationaler Zusammenarbeit

Skizzenbewertung

Neues Verfahren
Projektideen können jederzeit in Form von Skizzen eingereicht werden. Diese dürfen maximal 15 Seiten umfassen. Die Bewertung der vorliegenden Ideen erfolgt jeweils zum Stichtag 31.03. bzw. 30.09 im wettbewerblichen Verfahren.

Newsletter Mobilität & Verkehr

Opens internal link in current windowjetzt abonnieren

Neue Kollegen gesucht

Der Projektträger Mobilität und Verkehrstechnologien sucht 
kaufmännische Mitarbeiter für die administrative Unterstützung der Projektarbeit und studentische Aushilfen für die Unterstützung des kaufmännischen Service.

Interesse? Bitte richten Sie eine Kurzbewerbung an
Opens window for sending emailSabine Blank.

 



Übersicht